Edelmetalle wie Gold, Silber, Platin ist eine empfehlenswerte Anlage von VIP-Investment, die zur optimierung von Investitionen der Kunden gilt. Das Bild beinhaltet ein ein goldenes Ein, dass von einem jungen Mädchen gehalten wird.
  • Unabhängige Finanz-Beratung

    Falls Sie Fragen in Sachen Finanzen und Investitionen haben, nehmen Sie per Formular Kontakt mit uns auf. Ihre Daten werden stets vertraulich behandelt! Für eine Kontaktaufnahme bitten wir Sie alle (*) Felder auszufüllen!

    Newsletter anfordern

    Sie wollen stets auf dem neusten Stand der Finanz-Entwicklungen bleiben? Gerne empfehlen Wir Ihnen unseren Newsletter (Newsletter erfordert e-Mail Angabe).

  • >> Nutzungsbedingungen Newsletter

Sie befinden sich auf: > Home > Edelmetallinvestment

Edelmetallinvestment – sichere Wertanlagen

Geldwert und Edelmetalle im Wertvergleich

Unser weltweit verwobenes Währungssystem hat in den letzten 30 Jahren vielfältige Probleme entwickelt, die den meisten Bürgern nicht bekannt sind. Mögliche Finanzkrisen daraus sind zur Realität geworden, mit entsprechend negativen Einschnitten für Ihr Vermögen. Die Regierungen werden den Geldwert verringern, indem sie Geld drucken, um ihre Rekordschulden bezahlen zu können. Die Versorgung mit Papiergeld kann somit unendlich sein. Papiergeld ist eben nur Papier und Regierungen können soviel davon drucken, wie sie wollen. Aber sie können kein Gold erzeugen und das Angebot an Gold wird immer begrenzt bleiben. Gold ist eben schön, selten, seriös und kann leicht eingetauscht werden, egal wo Sie sich gerade auf der Welt befinden. Gold- und Silberpreise werden während Inflations- und Deflationsphasen steigen. Insbesondere in schweren Krisenjahren steigt die Bedeutung von Edelmetallen insgesamt an.

Investitionen in Edelmetalle bewährten sich in der Vergangenheit

In der Vergangenheit war Gold der beste Inflationsschutz, ganz einfach weil Gold alle wichtigen Geldfunktionen von allen bekannten Waren am besten erfüllt und das schon seit Jahrtausenden. Natürlich kann man mit Gold keinen Wohlstand schaffen. Aber man kann das erreichte Vermögen vor dem hinterhältigen Zugriff der Politik in Sicherheit bringen.

Silber gilt als Geheimtipp

Schon seit Jahrhunderten gilt: Silber ist das "Gold des armen Mannes", deshalb wird in der aktuellen Finanzkrise die Nachfrage nach Silbermünzen weiter ansteigen. Fundamental bestehen wesentliche Unterschiede zwischen Gold und Silber. Während Gold überwiegend von Notenbanken und Investoren gehortet wird, kommt Silber vorrangig als Industrierohstoff zum Einsatz. Silber findet heute auf vielen verschiedenen Gebieten Anwendung, unter anderem bei der Herstellung von Schmuck oder Musikinstrumenten, aber auch für Katalysatoren, Solaranlagen und in der Wasseraufbereitung wird es genutzt. Weiterhin wird Silber in der Elektrotechnik und Elektronik sowie im Bereich der Fotografie eingesetzt. Nach Meinung vieler Experten, ist Silber sogar knapper als Gold. Seriöse Schätzungen gehen davon aus, dass der oberirdische Bestand bei 1 Milliarden Silberunzen liegt (während der Goldbestand bei 5 Milliarden Unzen liegt). Wichtig hierzu: Silber wird verbraucht, Gold wird überwiegend gehortet!

Fazit:

Edelmetalle sind knapp und hochaktuell. Vermögensaufbau mit Edelmetallen ist leider bei der breiten Masse noch nicht ausreichend bekannt, aber gerade darin liegt die Chance für clevere und flexible Anleger. Wir empfehlen Gold und Silber in Ihr Portfolio ebenfalls aufzunehmen.

Zitate:

"Falls nur ein einziges Prozent der Kapitalisierung der Aktien und Bondmärkte der Welt in den Goldmarkt flöße, der Unzenpreis würde sofort auf mehrere 1.000 $ (Schätzungen schwanken zwischen 3 und 12 Tsd. $) in die Höhe schießen."
Zitat Prof. Hans J. Bocker (mehr Informationen zu Gold in Krisenzeiten)

"2004 wurden 3.770 t Gold auf dem Weltmarkt angeboten und 3.851 t benötigt. (Bei 10 % Defizit steigt der Goldpreis um 100 % u.s.w.) Gold ist seit 3000 Jahren stabil im Wert und wird immer mehr Wert haben als Papier. Zentralbanken stützen Goldpreis künstlich durch Verkäufe ihrerseits und das ist endlich. Chinesischer Goldbedarf soll sich von 2004 bis 2010 ver-2,5-fachen (Indien ähnlich). In ca. 15 Jahren sind die Goldreserven, die gefördert werden können, zu Ende! Experten rechnen dann mit einer Goldpreisexplosion um das 10fache."
Quelle & Literatur: Generation Gold von Jürgen Müller


Wollen Sie mehr erfahren, wir beraten Sie gerne. Nehmen Sie Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf!